links

PrintenTown UnLtd – die neue Jazzband

Auf dem Bandfoto kann am es erkennen: Es sind überwiegend grauhaarige Herren im reiferen Alter, die liebevoll ihr Instrument an sich drücken. Sie alle hatten spätestens 2012 keine Lust mehr, für Geld mittelmäßige Musik unter die Leute zu bringen. Prof. Schiffers, selbst über 70, sah sich in der Aachener Region nach Gleichgesinnten um, die den Dixieland liebten und gleichzeitig virtuos mit ihrem Instrument umgehen können. Von Venlo bis Solingen reicht das Gebiet, in dem man sich seitdem zusammenfindet, um erstklassische Jazzmusik zu machen.
Damit die Auftritte für Interessierte bezahlbar bleiben, wurde die Minimalbesetzung gewählt: Die drei Melodieinstrumente Trompete, Posaune und Klarinette/Sopransaxophon sowie zwei Instrumente für Rhythmus und Harmonien, also Banjo/Gitarre und Sousaphon.  Letzteres macht die Band strom- und ortsungebunden, somit marschierfähig, was bei Umzügen immer wieder Bedingung ist. Auftritte In Konzertform, bei runden Geburtstagen, Hochzeiten, Gartenfesten, Firmenjubiläen, Jazzfestivals wie z. B. die ‚Dürener Jazztage‘ u. ä. sind für die Band inzwischen an der Tagesordnung.
Übrigens: Der Name ‚PrintenTown‘ knüpft an eine legendäre Aachener Band der Siebzigerjahre an. Er beschreibt zudem den Mittelpunkt des Einzugsbereichs unserer Musiker, somit Aachen. Der Zusatz ‚Unlimited‘ (UnLtd) drückt aus, dass die Band sich unbegrenzt weiterentwickeln will und stilistisch auch Grenzen in Gestalt kommerzieller Musik zu überspringen bereit ist.